mark_sw_rahmen1983 im thüringischen Gera geboren, bekam Mark schon in frühen Jahren eine alte,
ausrangierte Gitarre in die Finger, auf der er fortan Punk- und Bob Marley-Klassiker schrammelte.
Mit seiner ersten E-Gitarre entdeckte er Jimmy Hendrix und Led Zeppelin und sammelte erste Banderfahrungen als Gitarrist.
Andere Bandprojekte folgten, und u.a. durch die Stücke von Django Reinhardt kam der erste Blickkontakt mit der Welt des Jazz zustande.
Dieser erste Eindruck war prägend, denn 2008 begann Mark sein Studium der Jazz-Gitarre an der HMT Leipzig.
Verschiedenste Einflüsse, vor Allem aber die Musik von Bill Frisell und Hank III ließen ihn den Country und dessen gitarristische Vielfalt entdecken,die ihn seither fasziniert und an der er sowohl in verschiedenen Bands, 
als auch in seinem Unterricht arbeitet.